So machen Sie Ihr iPhone zum Hörgerät

Mit der Funktion „Hörhilfe“ wird das iPhone zum Hörgerät. Mit Hilfe des integrierten Mikrofons im iPhone können Schwerhörige künftig Ihr Apple Smartphone in Kombination mit den AirPods als Hörhilfe nutzen.

Mehr als nur drahtlose Kopfhörer: AirPods

Die kabellosen Kopfhörer AirPods von Apple werden um eine weitere hilfreiche Funktion erweitert. Mit einem iPhone auf dem mindestens iOS 12 installiert ist lassen sich die kleinen Kopfhörer künftig nicht nur zum Musik hören nutzen, sondern werden gerade für Hörgeschädigte zum Hörgerät. Die AirPods geben dann, nachdem man die Funktion „Hörhilfe“ aktiviert hat, in Echtzeit die Geräusche ans Ohr weiter, die mit dem iPhone-Mikrofon aufgezeichnet werden. Eine hilfreiche Funktion, wie es der erste Anschein vermuten lässt. Doch betrachtet man das Ganze genauer kommen einige Fragen auf.

Apple iPhone defekt? Wir reparieren Ihr kaputtes iPhone!

Lässt sich das iPhone als Spionage-Gerät nutzen?

Apple iPhone als Spionagegerät nutzen mit Hörhilfe

Apple iPhone als Spionagegerät nutzen mit Hörhilfe?

Eine wichtige Frage, besonders hinsichtlich des Datenschutzes und der Privatsphäre ist der Hintergrund, dass sich die eigentlich nützliche Funktion für Schwerhörige, für andere „kriminelle“ Zwecke missbrauchen ließe. Aktiviert man nämlich beispielsweise die Funktion und lässt sein iPhone in einem Raum liegen in dem sich andere Personen aufhalten, ließen sich hier die privaten Gespräche mithören. So wird das iPhone in Kombination mit der neuen Funktion „Hörhilfe“ schnell zur Spionagewaffe. Doch in Zeiten von Sprachassistenten und anderen Smart-Home Produkten, ist die Privatsphäre so oder so gefährdet…

Hörhilfe für iPhone als Babyphone nutzen

Eine weitere jedoch nützliche Möglichkeit die Hörhilfe von Apple zu verwenden ist der Einsatz als Babyphone. Hier kann das Smartphone in dem Raum platziert werden, indem sich das schlafende Baby aufhält. Allerdings sollte man hier vorher das iPhone auf stumm schalten, wenn ein Anruf oder eine Nachricht das Baby nicht aufwecken soll. Für einen solchen Einsatz soll zwar die neue Funktion von Apple nicht gedacht sein, kann sich aber in einigen Situationen als praktisch herausstellen.

Jetzt mit Freunden teilen...